Startseite


Was kann ich in der Adventszeit tun?

Unsere Grundschüler haben sich für die kommende Zeit viel vorgenommen: helfen, spielen, Zeit mit lieben Menschen verbringen, nett sein, putzen, Sachen tragen, sich an die Regeln halten....

Vorlesetag 2018

Am Freitag, 16..11., war Vorlesetag. Vivi und ich haben zusammen ein Buch von Astrid Lindgren gelesen. Wir sollten der 1a und 2b vorlesen. Bei uns waren zwei Mädchen. Sie waren aus der 2b und haben viel gelacht. Pippi ist zum Beispiel  auf kleiner Onkel die Treppe hoch gelaufen. Sie hatte auch einen Tannenbaum auf dem Kopf. Das war sehr lustig.    Elise (4a)

Am Vorlesetag waren die 1a und 2b da. Elise und ich haben zwei Kindern aus der 2b vorgelesen. Unser Buch hieß „Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten“. Das Buch war sehr lustig, besonders als Pippi mit  „kleiner Onkel“ die Treppe hochgekommen ist. Die Kinder haben auch  viel gelacht und am Ende wollten sie, dass wir das Buch nochmal  vorlesen.   Vivian (4a)

 

Wir Kinder aus der 4a haben Kindern aus der 1a und 2b Geschichten von Astrid Lindgren vorgelesen. Ich habe mit Sonja und Louis  „Weihnachten in Bullerbü“ gelesen. Die Kinder fanden das Buch total toll. Sie haben aufmerksam zugehört und waren sehr gerührt.   Johanna (4a)

Kinder der 2b finden:

 Ich hatte das Buch „Lotta kann fast alles“. Ich fand das Buch witzig und ich fand, dass ich sehr gut zugehört habe. Die Vorleser haben ein paar Wörter extra anders gesagt. Aber es war trotzdem sehr gut. Wir alle zusammen könnten wirklich leiser sein. Erik

Mir hat die Geschichte gefallen von Lotta. Nur wir sollten ganz gut lesen und ruhig zuhören. Lika

Ich finde toll dass die 4a uns vorgelesen hat, „Weihnachten im Stall“. Sie haben super vorgelesen. Line

Mir hat das Lesen gut gefallen. Die Geschichte hieß „Lotta lernt radfahren“. Wir müssten lieber ein bisschen leiser sein und die Mädchen müssten lieber noch ein bisschen üben.  Hannah