Start


Wiesenforscher unterwegs

Am 13. Juni hat die Klasse 1b eine Ausflug auf die Wiese am Ententeich gemacht. Begleitet wurden wir von Frau Sturm vom BUND und von der Sommersonne.

Es war ein superschöner Vormittag. Zuerst haben wir nach Blumen gesucht. Nach und nach haben wir viele verschiedene Wiesenblumen entdeckt. Danach machten wir uns in  Kleingruppen auf die Suche nach Lebendigem… Libellen, Marienkäfer, Larven, Schmetterlinge, Laufkäfer, … wir waren erstaunt, wer da so alles auf der Wiese unterwegs ist. 

Dann gab es noch ein kleines Spiel und eine kreative Aufgabe, bei der viele schöne Wiesenbildchen entstanden.

 

Wo kommen die Schmetterlinge her?

Von der Raupe zum Schmetterling

Wir, die Klasse 1c hatten das große Glück sehen zu dürfen, wie in unserer Klasse Raupen sich verpuppten und zu Schmetterlingen wurden.

Die Schmetterlinge waren vorher Distelfalterraupen. Die Raupen haben sich verpuppt. Der Kokon war sehr klein. Wenn sie Schmetterlinge sind, sind die Flügel schwarz und orange und blau. Der Körper ist braun. Ich war traurig. (als wir die Schmetterlinge freigelassen haben)   Greta

Die Schmetterlinge waren zuerst Raupen und danach haben die Raupen sich verpuppt und danach sind die Schmetterlinge geschlüpft. Dann haben wir die Schmetterlinge fliegen lassen.    Nael

Die Schmetterlinge haben sich als Raupen verpuppt und danach hat es nicht mehr lange gedauert, da sind sie zu Schmetterlingen geworden. Sie haben Zuckerwasser getrunken. Wir haben sie natürlich freigelassen.   Maja